Trailer „Salla – Das Pestdirndl“

SallaDas Pestdirndl

Am 12. Juni 2022 wird die Dreifaltigkeitssäule in Kleinhöflein/Eisenstadt, welche aktuell generalsaniert wird, im Rahmen einer heiligen Messfeier der Bevölkerung präsentiert.

Wir veröffentlichen einen spannenden historischen Roman, über die Entstehungslegende der Dreifaltigkeitssäule in Kleinhöflein/Eisenstadt und werden durch den Verkauf des Buches die Sanierung finanziell unterstützen.

Pro Buch werden € 8,- als Beitrag zur Sanierung für die Dreifaltigkeitssäule gespendet.

Die Handlung spielt in der zweiten Hälfte des 17. Jhdt. in unserer Region (Eisenstadt, Forchtenstein, Großhöflein, Loretto und in Kleinhöflein). Salla ist eine junge Frau, die trotz schwierigster Umstände die Kraft aufbringt, sich um die Menschen in ihrer Heimat in einer einzigartigen Art und Weise zu kümmern. Die Pest wütet regelmäßig innerhalb der Bevölkerung, die Zeiten sind hart und immer wieder überfallen Türken die Dörfer. Angst und Furcht vor dem, was noch kommen wird, war ständig der Begleiter der Menschen.

Der Kern des historischen Romans stammt von Pfarrer Johann Kodatsch und wurde von ihm in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts als Fortsetzungsgeschichte im Pfarrblatt veröffentlicht. Die Geschichte wird detaillierter ausgebaut, um mehrere Kapitel auf rund 180 Seiten ausgebaut und um Illustrationen, gezeichnet von Irene Pfleger, ergänzt. Pfarrer Kodatsch selbst, spricht in seinen Aufzeichnungen von einer Erzählung aus alter Zeit.

Informationen zum Buch:

Einband: Hardcover inkl. Lesezeichen | Format: 16 mal 23 cm | Seitenzahl: 180 Seiten, (inklusive Illustrationen)

Text: Josef Weidinger | Illustrationen: Irene Pfleger

Verkaufspreis: € 34,-  (inkl. Ust.; zzgl. € 3,20 Versandkosten)

SallaDas Pestdirndl

Die 14 Illustrationen aus dem Buch sind auch als Bildkalender, Kunst-/Jahreskalender 2023 erhältlich!

Der Kalender ist zum Preis von € 19,- (inkl. Ust., zzgl. Versandkosten) erhältlich.